Unsere Rasentaufe – ein voller Erfolg

Heiß war es am 14. August. Umso mehr freuten sich Zuschauer und Fußballspieler über die plötzliche Erfrischung aus luftiger Höhe. Kein Regenschauer war das, sondern Wasser, mit dem die Jugendfeuerwehr den Rasenplatz im Torneum an diesem besonderen Tag „taufte“. Kurz zuvor hatte der 1. Vorsitzende des FCU Tornesch Carsten Richter die knapp 500 sportbegeisterten Gäste begrüßt und Mitglied Bruno Thorbeck hatte seine Friedenstauben in den Sommerhimmel entlassen.

Nach der Taufe wurde es dann ernst. Das Eröffnungsspiel zwischen den FCU Senioren und der HSV Altliga stand an. Deren mit vielen ehemaligen Profis bestückte Mannschaft hatte einige wirklich sehenswerte Kombinationen auf Lager und erzielte wunderschöne Tore. Neben Stefan Schnoor und Vahid Hashemian gefiel auch Bernd Bressem, der immer wieder seine außergewöhnliche Technik aufblitzen lies. Besonders beeindruckte aber Peter „Eiche“ Nogly, der mit 68 enorm fit und absolut sicher wirkte und manchem jüngeren Spieler zeigte, was man mit Erfahrung alles bewirken kann. Das Spiel endete mit einem unterhaltsamen 10:2 für die HSV Altliga.

Doch es wartete noch ein weiteres Highlight auf die Gäste: die Live-Übertragung des Eröffnungsspiels der Bundesliga mit dem Klassiker HSV gegen Bayern München. Vor dem zweiten Anpfiff an diesem Tag wurde am Grill-Buffet jedoch erst mal ordentlich über Fußball gefachsimpelt und in Turnier-Erinnerungen geschwelgt. Regionale Fußballgrößen und die völlig allürenfreien Ex-Profis des HSV tauschten sich begeistert über ihre gemeinsame Leidenschaft aus. Die Zuschauer waren mittendrin und beteiligten sich ebenfalls.

Für 20:30 Uhr war dann echter Regen vorhergesagt. Und so wurde die Großbildleinwand kurzerhand in der Soccer-Halle des Torneums aufgebaut. So konnten alle Fans den Start in die neue Bundesligasaison bei großartiger Stimmung erleben. Auch nach dem Spiel war noch nicht Schluss. Viele Gäste blieben, um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Das Torneum wurde an diesem Tag seiner Rolle als Fußballtreffpunkt der Region wirklich mehr als gerecht. Wir danken allen Spielern und Zuschauern fürs Dabeisein, das sehr positive Feedback und auch über die Anregungen für kommende Events. Wir freuen uns darauf!