Der Verein hinter dem Torneum

Der Verein hinter dem Torneum

Ein Fussballpark wie kein anderer

Als 2015 das Torneum eröffnet wurde, sagte der Innenminister „Hör auf zu reden, uns laß uns Sport machen“. Die Eröffnung sollte ein vorläufiger Höhepunkt einer mehrere Jahre andauernden Planungs- und Bauphase sein, das im Team aus Politik, Verwaltung, Verein und externen Beratern gestemmt wurde. Der Umzug vom Trainingsgelände an der Friedlandstrasse in den Fußballpark am Großen Moorweg war für den ansässigen Fußballverein F.C. Union Tornesch e.V.  dabei mehr als ein reiner Ortswechsel.

Was ist das Torneum?

„Was ist das Torneum eigentlich?“ war eine häufige Frage am Anfang. Für die ersten Sportler, die das Areal besuchten, war die Antwort schnell klar. Das Torneum ist der Fußballpark der Region: ein Naturasen-, zwei Kunstrasen-Plätze, eine professionell geführte und gemütliche Sportsbar, eine Naturlaufbahn, einem Technikareal und einem Beach Feld für Sportler verschiedener Disziplinen. Eine solche durchdachte und effiziente Sportanlage sucht in ganz Norddeutschland ihres gleichen.

Potential für die Region

Für den Verein F.C. Union Tornesch e.V. bedeutet das Areal ein großes Entwicklungspotential (und viel ehrenamtliche Arbeit). Die Aufgabe eines Sportvereins geht heute weit über sportliche Belange hinaus. Insbesondere bei der Nachwuchsförderung stehen, neben dem fußballspezifischen Training, motorische Grundlagen und soziale Kompetenzen im Fokus. Hierbei sind uns die regionale Bindung, das Schaffen nachhaltiger Werte und vor allem die konsequente und verlässliche Umsetzung besonders wichtig. Das Torneum als Ort bietet den perfekten Raum hierfür.

Arbeit für den Verein

Auch nach der Eröffnung ist bis in das Jahr 2016 hinein ein hoher Anteil der ehrenamtlichen Vereinsarbeit in die Fertigstellung der Infrastruktur und Abläufe geflossen. Um die täglichen Aufwände im Betrieb und der Vermarktung des Torneum sowie den Sportbetrieb des Vereins zu gewährleisten ist dauerhaft harte, weitgehend ehrenamtliche Arbeit notwendig. Dies ist allen Beteiligten klar und das Engagement für das Torneum ist  hoch. Auch damit ist das Torneum einmalig: ein professionell geführter Sportpark, dessen Rentabilität nur die Basis für den gesellschaftlichen Gewinn darstellt.

Mehr über den Verein findest Du hier: www.union-tornesch.de

X